FERIENPROGRAMM

Ein erfolgreicher & actionreicher Sommer
Ferienprogramm als Gemeinschaftsprojekt von TSV-Kindersportschule & Stadtjugendreferat in Trägerschaft der Waldhaus gGmbH

Calw, den 13.09.2021. Erstmalsveranstalteten die Kindersportschule des TSV Calw sowie das Stadtjugendreferat der Stadt Calw in den ersten beiden Sommerferienwochen zwei gemeinsame Ferienprogramme –  den „KiSS-Sommerspaß“ und den „KiSS-ENCW-Freibadspaß“.

Da im Schuljahr 2020/2021 viele der geplanten Ferienprogramme nicht durchführbar waren, sollten so mehr Kindern eine Möglichkeit geschaffen werden, an einem Ferienprogramm teilzunehmen. „Gerade in den Sommerferien ist es wichtig eine Alternative für die Vielzahl an berufstätigen Eltern zu haben, damit ihre Kinder gut betreut sind“, waren sich der TSV Calw und die Stadt Calw einig, zumal Mini-Calw in diesem Jahr turnusgemäß nicht stattfand. Entsprechend groß war die Freude bei den Organisatoren, dass durch die Kooperation mehr als 80 Kinder in den ersten beiden Sommerferienwochen bestens betreut werden konnten.

Erfolgreiches Freibadprogramm trotz wechselhaftem Wetter

Der „KiSS-ENCW-Freibadspaß“ ging in diesem Jahr bereits in die 13. Runde. Im Zeitraum vom 2. bis zum 6. August 2021 fand unter dem Motto „Spiel & Spaß, Trocken und Nass“ im Freibad sowie auf dem Sportplatz in Calw-Stammheim statt. Von 8:15 bis 16:15 Uhr konnten sich die Kinder täglich austoben und ein paar abwechslungsreiche Ferientage abseits von der aktuellen Corona-Situation genießen. Ein großer Dank geht an die Stadtwerke Calw, die optimale Bedingungen für Spiel und Spaß im „coolsten Pool“ der Region geschaffen haben. Denn es wurde viel geboten: Innerhalb der fünf Tage konnten die Kinder verschiedenste Sportarten und Spiele rund um das Thema Wasser aber auch an Land erleben. Durch das breite Angebot an Sportspielen, wie z.B. Turmspringen, Wasserball, Beachsoccer, Beachvolleyball, Basketball und kleinen Staffelspielen lernten die Kinder eine Vielzahl an Bewegungsmöglichkeiten kennen und konnten dadurch neue sportliche Erfahrungen sammeln. Der Spaß und die Freude an der Bewegung standen selbstverständlich im Vordergrund des pädagogischen Konzeptes, so dass das Motto des Freibadprogramms optimal umgesetzt werden konnte. Absolutes Highlight stellte die KiSS-Freibad-Olympiade dar, welche die beiden Elemente Wasser und Land optimal mit dem gewünschten Spaßcharakter spielerisch als Wettbewerb verband. „Die strahlenden und lachenden Gesichter der Kinder waren nicht zu übersehen. Die Stimmung war trotz des wechselhaften Wetters großartig,“ erzählt uns Lena Siebert, die seit diesem Monat die neue Leiterin der Kindersportschule des TSV Calw ist. 

Der „KiSS-Sommerspaß“ ging in die erste Runde

Im Zeitraum vom 9. bis zum 13. August 2021 ging der „KiSS-Sommerspaß“ in die erste Runde. Eine abwechslungsreiche und vor allem actionreiche Woche wartete auf die Kinder. Jeden Tag stand ein neues Angebot bereit, sodass kein Tag dem anderen glich. Angefangen von einem tierisch tollen Tag auf einer Alpaka-Farm, dem SUP-Erlebnis an der Erzgrube, Schwarzlicht-Minigolf, einem Fitnesstag bis hin zu einem „KiSS-Wasserspieletag“ – den Kindern wurde einiges zum Ausprobieren und Verwirklichen geboten.

Stand-Up-Paddling oder auch SUP genannt ist eine Wassersportart, bei der ein Sportler auf einem schwimmfähigen Board steht und mit einem Stechpaddel paddelt. Wasserspaß pur für Groß und Klein und die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen. Ein großer Dank geht hier an den Windsurfklub Nordschwarzwald e. V., der für die Kinder ein kindgerechtes und grandioses SUP-

Programm in der Erzgrube auf die Beine gestellt hat. Beim 3D-Schwarzlicht-Minigolf stand das Spiel unter Schwarzlicht auf dem Programm. Die Kinder konnten in verschiedene Themenwelten eintauchen und das Spiel mit 18 herausfordernden Indoor-Minigolfbahnen, umgeben von leuchtenden Farben und faszinierenden Wandbildern, genießen. Auch ein tierisch toller Tag durfte natürlich nicht fehlen: Der Tag auf der Alpaka-Farm Schaber in Nürtingen war ein voller Erfolg. Ein Alpaka-Quiz, Tiermotive mit Alpakawolle filzen, ein Spaziergang mit den tierisch treuen Begleitern, ein Austoben in der Indoor-Strohhüpfburg und vieles Mehr ließ die Kinderherzen höherschlagen.  Im TSV Sportzentrum wartete ein schweißtreibendes Sport- und Fitnessangebot: von Jumping-Fitness für Kids, Kinderyoga bis hin zu einem Zirkeltraining mit Kleingeräten – alles was das Sportlerherz begehrt. Einmal sporteln wie die Erwachsenen des TSV Calw war das Motto des Tages, welches die KiSS-Lehrkräfte und die Trainer des TSV Sportzentrum optimal auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt und angepasst hatten. „Besonders das Anleiten des Jumping-Fitness-Kurses hat mir große Freude bereitet. Es war toll zu sehen mit wie viel Freude die Kinder dabei waren und sich wirklich ausgepowert haben. Später haben sich sogar einige Kinder getraut eine eigene Choreografie vorzumachen, das hat mich besonders stolz gemacht“, erzählt FSJ’lerin Melina Hesse, die bereits im KiSS-Herbstspaß vergangenen Jahres einen Jumping-Fitness-Kurs für Kinder angeleitet hatte. Abgerundet wurde die Woche durch den „KiSS-Wasserspieletag“. Ein ganzer Tag im Sinne des Wassers. Viele lustige Wasserspiele und eine großartige Wasserschlacht führten zu einem krönenden und erfrischenden Abschluss des Programmes.

Betreut wurden die Kinder vom KiSS-Lehrerteam Lena Siebert und den drei engagierten FSJ’lern Melina Hesse, Simone Pühl und Malte Roeder. Vom Stadtjugendreferat standen André Weiß und Markus Nack mit zusätzlichen ehrenamtlichen Helfern zur Seite. Alle FSJ‘ler waren sich einig: „Die Ferienprogramme waren ein echter Erfolg. Nicht nur die Kinder, sondern auch wir als Betreuer hatten großen Spaß bei der Arbeit. Ein rundum gelungener Abschluss für unser nun leider endendes FSJ-Jahr beim TSV Calw.“