JUGENDMOBIL

Jugendmobil ab sofort im Einsatz

Am Mittwoch, 10. November war es endlich soweit – das Team des Calwer Jugendhauses in Trägerschaft der Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung Waldhaus gGmbH, konnte erstmalig mit seinem neuen, alten Jugendmobil in der Calwer City unterwegs sein. Beim Jugendmobil handelt es sich um einen alten Mercedes Rettungswagen, welcher so aus- und umgebaut wurde, dass sowohl diverse Spielmöglichkeiten transportiert werden können, als auch bspw. Beratungsgespräche geführt oder im inneren des Busses Bewerbungen geschrieben werden können. Hierfür wurden extra mehrere Steckdosen im Bus verbaut. Im Frühsommer diesen Jahres wurde der Bus gemeinsam mit Jugendlichen neu besprayt, um den Bus passend auf die Stadt Calw umzugestalten. Nach erfolgreichem TÜV stand nun nichts mehr im Wege den Bus zum Einsatz zu bringen. Als erster Standort wurde bewusst der Speilplatz am Brühl gewählt, um den Bus einer möglichst breiten Bevölkerungsschicht präsentieren zu können. Recht schnell versammelten sich an diesem kalten Novembermittag mehrere Kinder und Jugendliche um den Bus und belagerten den mitgebrachten Tischkicker. Butterbrezeln und süße Stückle wurden verteilt, viele Gespräche geführt und auch vielen interessierten Eltern Rede und Antwort gestanden. OB Florian Kling stattete noch einen Besuch ab und war über das Ergebnis des umgestalteten Busses begeistert. Zukünftig soll der Bus hauptsächlich in den wärmeren Monaten sowohl in der Calwer Innenstadt, als auch in den Calwer Stadtteilen eingesetzt werden. Außerdem kann es sich das Jugendhaus Team auch gut vorstellen bei Vereinsfesten, Fleckenfesten o.ä. damit vor Ort zu sein und Kinder- bzw, Jugendtypische Angebote damit zu transportieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.