Category Archives: Allgemein

MÄDCHENTREFF

Ab dem 07.02.2020 findet wieder der Mädchentreff im Jugendhaus Calw (Bahnhofstraße 54) statt. Beim Mädchentreff dreht sich alles um die Interessen der Mädels. Bei leckerem, selbstgemachtem Süßgebäck werden wir gemeinsam die nächsten Mädchentreffen planen und die Programmpunkte besprechen. Wenn du also Lust hast mal Zeit ohne Jungs zu verbringen und gleichzeitig tolle Sachen (z.B. gemeinsam Kochen, ein altes Kleidungsstück neu aufpimpen oder an einem Wellnessnachmittag teilnehmen…) zu unternehmen, dann komm zum ersten Treffen und bring deine Ideen mit ein! Gerne kannst du gemeinsam mit deinen Freundinnen kommen. Der Treff wird von einer Mitarbeiterin des Stadtjugendreferats betreut und richtet sich an Mädchen im Alter von 10-15 Jahren.

Ich freue mich auf Euch, Eure Vanessa

SOMMERFERIENPROGRAMM 2020

Für das Sommerferienprogramm 2020 suchen wir ab sofort wieder attraktive Angebote und Projekte. Alle Vereine, Institutionen oder auch Privatpersonen sind herzlich eingeladen sich am Ferienprogramm 2020 zu beteiligen. Wer sich mit seinen Ideen einbringen möchte kann gerne direkt auf unserer Homepage über INFO-SOMMERFERIENPROGRAMM 2020 das Angebotsformblatt herunterladen und uns ausgefüllt wieder zukommen lassen.

Wir freuen uns auf tolle Ideen!

FIFA 20 TURNIER

Alle FIFA 20 begeisterten aufgepasst!!!

Das Jugendhaus Team veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein 1 vs 1 FIFA 20 Turnier (PS4) auf großer Leinwand im Jugendhaus Calw (Bahnhofstr. 54).

Am Freitag, 7. Februar um 17:00 Uhr erfolgt der Startschuss mit den ersten Duellen. Wer beim Turnier mitmachen möchte sollte ein Mindestalter von 6 Jahren haben. Anmeldungen sind vor Ort im Jugendhaus Calw gegen eine Teilnehmergebühr von 1,- € möglich.

Also Termin vormerken und das Motto lautet hier ganz klar: “Dabei sein ist alles 😀 “

NEUE STUDENTIN BEIM CALWER STADTJUGENDREFERAT

Hallo, ich bin Vanessa Langstein, 20 Jahre alt und studiere seit Oktober 2019 Soziale Arbeit in Stuttgart an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Ich bin immer im Wechsel 3 Monate an der Hochschule in Stuttgart und 3 Monate bei meiner Arbeitsstelle im Team des Stadtjugendreferats in Calw, in Trägerschaft der Waldhaus gGmbH. Immer in den Zeiträumen Januar bis März und Juli bis September bin ich im Jugendhaus Calw anzutreffen und bei verschiedenen Projekten und Veranstaltungen mit dabei.

Vor dem Beginn meines Studiums hatte ich durch ein 4-wöchiges Praktikum Ende 2019 schon ein paar Einblicke in meine jetzige Arbeitsstelle erhalten können. Davor habe ich durch die Mitwirkung bei Ferienfreizeiten erste Erfahrungen sammeln können.

Ich freue mich euch im Jugendhaus Calw zu sehen und kennen zu lernen.

Bis hoffentlich bald,

Eure Vanessa

ROCKNIGHT – 3 BANDS – 3 GENRES

Im Calwer Jugendhaus traten am Samstag, 11. Januar 2020 drei Bands unter dem Motto “3 Bands – 3 Genres” auf. Schon zu Beginn gegen 20:30 Uhr war das Jugendhaus sehr gut gefüllt, um den Premierenauftritt von “The Foggy Dawn” aus dem Calwer Raum live mitzuerleben. Die drei jungen Männer brachten das Publikum mit ihren selbstgeschriebenen Stücken schnell hinter sich und bekamen für ihren ersten Auftritt donnernden Applaus. Im Anschluss daran folgte die in Calw schon bekannte Band “The Sonic Spy” mit ihrem Indiepop und selbst geschriebenen deutschen Stücken. Knapp 100 Besucher im vollen Jugendhaus spendeten den vier Musikern aus dem Süddeutschen Raum ebenfalls tosenden Beifall nach ihrem mitreisenden Auftritt. Zu bereits fortgeschrittener Stunde betrat gegen 23:00 Uhr die Metalband “PHALANX” aus dem Böblinger Raum die Bühne. Leider waren zu diesem Zeitpunkt die Besucherreihen schon etwas gelichtet, doch den noch anwesenden Besuchern tat dies keinen Abbruch um die harten Klänge abzufeiern. Alles in allem war es für die Jugendhausbetreiber ein sehr gelungener Abend. Dem Haus wurde nach einer längeren Pause wieder etwas musikalisches Leben eingehaucht, was die anwesenden Besucher als sehr positiv bewerteten und daher nichts gegen eine Neuauflage spricht.

MINI CALW 2020

Die Kinderspielstadt Mini Calw 2020 wirft bereits ihre Schatten voraus. Die Bewerbungsformulare für AssistentInnen (ab 14 Jahren) und BetreuerInnen (ab 16 Jahren) stehen ab sofort zum Download hier bereit. Bitte ausfüllen und an das Stadtjugendreferat Calw (Bahnhofstr. 54, 75365 Calw) zurücksenden.

MitarbeiterInnenbewerbung

ROCKNIGHT 3 Bands – 3 Genres

Wir starten laut ins neue Jahr!

Am Samstag, 11. Januar 2020 wird es im Calwer Jugendhaus ein Live Konzert mit 3 Bands geben. Einlass an diesem Abend ist um 19:00 Uhr, Beginn ist gegen 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,- €.

Folgende Bands spielen an diesem Abend live im Calwer Jugendhaus:

  • The Foggy Dawn
  • The Sonic Spy
  • PHALANX

Wir freuen uns auf diesen musikalischen Abend!

Weihnachtsferien

Das Jugendhaus in Calw sowie der Jugendtreff in Heumaden bleiben über die Weihnachtsferien geschlossen.

Ab dem 07. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für euch da.

Wir wünschen allen erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Team vom Stadtjugendreferat

ROCKNIGHT 3 Bands – 3 Genres

Wir starten laut ins neue Jahr!

Am Samstag, 11. Januar 2020 wird es im Calwer Jugendhaus ein Live Konzert mit 3 Bands geben. Einlass an diesem Abend ist um 19:00 Uhr, Beginn ist gegen 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,- €.

Folgende Bands spielen an diesem Abend live im Calwer Jugendhaus:

  • The Foggy Dawn
  • The Sonic Spy
  • PHALANX

Wir freuen uns auf diesen musikalischen Abend!

RÜCKBLICK MÄDCHENTREFF

Rückblick Mädchentreff

Der Mädchentreff, ein geschlechterspezifisches Angebot der offenen Kinder- und Jugendarbeit Calw, fand im Zeitraum von Oktober bis Anfang Dezember freitags im Jugendhaus, Bahnhofstraße 54, statt. Jana Reichert, Mitarbeiterin des Stadtjugendreferats und DHBW-Studentin, betreute den Treff, der sich an Mädchen im Alter von 10-14 Jahren richtet.

An insgesamt sechs Terminen traf sich die Gruppe bestehend aus durchschnittlich 10 Mädchen und verbrachte Zeit miteinander. Beim ersten Treffen stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. In einer gemütlichen Runde und bei selbstgebackenem Apple Crumble überlegten die Mädchen gemeinsam mit der Leitung, was sie vom Mädchentreff erwarten und planten die nächsten Programmpunkte. Dann war es schon so weit und die Gruppe setzte den ersten Wunsch um- ein Filmnachmittag stand auf dem Plan. Die Mädchen schauten gespannt, erwartungsvoll und mit großer Begeisterung den selbstausgewählten Animationsfilm an. Am darauffolgenden Termin verwandelte sich das Bastelzimmer in ein Designer Atelier. Jedes Mädchen designte ihren eigenen Jutebeutel. Vorab zeichneten die Mädchen, wie es sich für echte Designerinnen gehört, ihr gewünschtes Motiv auf eine Skizze und übertrugen es anschließend auf das Textil. Natürlich durften zum Schluss Glitzer und Bling-Bling-Steine nicht fehlen. Ein weiteres Highlight war die kreative Tonwerkstatt. Die Gruppe stellte an diesem Nachmittag gemeinsam einen Salzteig her. Nach dem Trocknen bemalte und verzierte sie ihn. Auch hier war der Kreativität keine Grenze gesetzt. Beim vorletzten Mädchentreff stimmten sich die Mädchen in die Vorweihnachtszeit ein und backten gemeinsam leckere Lebkuchen, die beim selbstgemachten Punsch verspeist wurden. Gemeinsam mit den HIP-Girls, der Mädchen- AG aus der Realschule ging es am letzten Mädchentreff in das Eisstadion nach Bad Liebenzell. Trotz Kälte amüsierten sich die Mädchen beim Schlittschuhlaufen.

Das Stadtjugendreferat freut sich über die positive Bilanz und blickt zufrieden auf den Mädchentreff zurück. Genau wie das Stadtjugendreferat erwarten die Mädchen den nächsten Mädchentreff freudig. Dieser wird ab Februar 2020 unter der Leitung …