Category Archives: Allgemein

KOCHEN MIT SUE

„Kochen mit Sue“ geht in die zweite Runde

Am Freitag, 29. Juni von 15:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr können sich alle Koch-interessierten Jugendliche ab 12 Jahren im Jugendhaus Calw treffen um gemeinsam zu kochen, zu reden, zu essen und Spass zu haben.

Die Natur ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und alles grünt und blüht. Dieses Leben holen wir uns in die Kochtöpfe und auf die Teller.

Wir starten mit einem bunten Salat mit frisch gesammelten Wiesenkräutern und essbaren Wildblumen. Danach gibt es den hessischen Klassiker „Frankfurter grüne Soße“ mit Pellkartoffeln, hartgekochten Eiern und knusprig gebratenen Pilzen. Als süßer Abschluss stehen frische Erdbeeren mit Minze und Sahne auf dem Programm.

Wie beim ersten Mal machen wir alles selbst aus frischen Zutaten und es gibt wieder jede Menge zu entdecken und auszuprobieren. Im Jugendraum kann der Abend dann bei Gesprächen, einer Runde Billard oder Tischkicker gemütlich ausklingen.

Wie immer ist das Jugendhaus an diesem Freitag Abend bis 20:00 Uhr geöffnet. Meldet Euch bitte direkt im Jugendhaus unter jugendhaus-calw@waldhaus-jugendhilfe.de an.

                   Wir freuen uns auf Euer Kommen!

MÄDCHENTAG IM CALWER JUGENDHAUS

Am Samstag, 16. Juni war es wieder soweit. Im Calwer Jugendhaus fand zum zweiten Mal der Mädchentag unter dem diesjährigen Motto „Alles was Mädchen gefällt“ statt. Insgesamt 43 Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren nahmen an dem mädchenspezifischen Angebot teil. Organisiert wurde dieser besondere Tag von den Mitarbeiterinnen des Stadtjugendreferats Calw, der DHBW Studentin Jana Reichert, der Schulsozialarbeiterin der Heumadenschule Katrin Pichotta und von Steffie Rieke, welche am Hermann-Hesse-Gymnasium und der Heinrich-Immanuel-Perrot Realschule für die Schulsozialarbeit zuständig ist. Durch eine vorherige Umfrage konnten die Mädchen ihre Programmwünsche äußern und die Planung des Mädchentages mitbestimmen. Aufgrund der Auswertung dieser Umfrage wurden ein Frisuren-, Schmink- und Nagelstudio sowie ein Bastelworkshop, bei dem die Mädchen Freundschaftsbändchen bastelten, angeboten. Der Frisuren- und Schminkworkshop wurde von Arblerta Tutay und Jennifer Rittmann von der Friseur- und Kosmetik-Innung Calw geleitet. Während die beiden Fachkräfte die Mädchen frisierten und schminkten, gaben sie den Mädchen Tipps und Tricks rund um´s Styling weiter. Im nebenanliegenden Nagelstudio konnten die Mädchen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre Nägel mit schönen, sommerlichen Farben lackieren und mit kleinen Stickern verzieren. Ehlif Kart zeigte den Mädchen im Bastelworkshop wie man aus Bast ein Freundschaftsarmbändchen herstellen kann. Auf einer Leinwand durften sich die Mädchen mit der Fingerabdruck-Technik verewigen. Auf dem fertigen Kunstwerk ist ein Baum mit vielen bunten und glitzernden Blättern zu sehen. Anschließend an die Workshop-Runde wurde eine Karaoke Session angeboten. Diese kam bei den Mädchen super an, mit Freude trällerten sie die Chart Hits mit. Zum krönenden Abschluss und passend zur Karaoke wurde noch ein Film gezeigt, der von einer A Capella Band handelt. Die Veranstalterinnen blicken zufrieden auf den Mädchentag zurück und freuen sich auf nächstes Jahr wenn es wieder „Girls just wanna have fun“ heisst.                           …

Freie Plätze bei Mini Calw und dem Calwer Sommerferienprogramm

Calwer Sommerferienprogramm

Die Programmhefte zum diesjährigen Calwer Sommerferienprogramm wurden in den vergangenen Tagen an allen Calwer Schulen verteilt und liegen in sämtlichen Auslegestellen der Stadt Calw zum Mitnehmen aus. Bei 53 verschiedenen Einzelangeboten wird sicherlich jede/r ein Angebot finden was Spass macht. Bis zum 29. Juni besteht die Möglichkeit, Kinder zu den Angeboten über http://www.calw.ferienprogramm-online.de/ anzumelden. Schnell sein lohnt sich… denn manche Angebote sind bestimmt bald ausgebucht…!

Mini Calw

Die Kinderspielstadt Mini Calw findet dieses Jahr in den ersten 2 Sommerferienwochen, vom 30. Juli bis zum 10. August auf dem großen Brühl statt. Noch gibte es für beide Wochen genug freie Plätze. Anmeldungen für Mini Calw sind ab sofort nur noch über die Anmeldeformulare möglich.

Bei Rückfragen zu beiden Projekten dürfen Sie sich gerne an die Mitarbeiter des Stadtjugendreferats Calw unter 07051-934081 wenden.

Anime Manga Workshop im Calwer Jugendhaus

Japanische Zeichenkunst auf höchstem Niveau – Anime Manga Workshop im Calwer Jugendhaus

Am vergangenen Samstag, den 9.Juni fand im Calwer Jugendhaus zum ersten Mal ein kostenloser Anime Manga Workshop statt. Ab 14 Uhr ging das Zeichnen los. Die 11 fleißigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 10 bis 15 Jahren, brachten ihre selbstentworfenen Fabelwesen mit Farbe zum Leben! Egal ob Drachen, Feen, Vampire oder Einhörner – was zählt, ist hier der Gesamteindruck! Tipps und Tricks gab es von der Workshopleiterin Eda E. (18) aus Böblingen. Sie selbst hat im Kindesalter angefangen japanische Zeichentrick Filme anzuschauen und dadurch etablierte sich schließlich das Hobby zur leidenschaftlichen Anime und Manga  Zeichnerin.

Die KursteilnehmerInnen lernten die typischen Materialien kennen, erfahren Schritt für Schritt, wodurch ein „richtiger“ Manga gekennzeichnet ist, welcher Materialien und Hilfsmittel man sich bedient, wie mangatypische Gesichts- und Körperproportionen, Unterschiede zwischen Mann und Frau, Kind und Erwachsenem, sowie die verschiedenen Mimiken und Körperhaltungen dargestellt werden.

Gegen 17 Uhr gab es die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen für Familienmitglieder, Bekannte und Freunde, im 1. OG des Hauses, die fertig skizzierten Bilder zu besichtigen.

Veranstaltet wurde das Ganze von Yasin Akyüz, der für den Bereich Offene Kinder-und Jugendarbeit im Stadtjugendreferat Calw in der Trägerschaft Waldhaus gGmbH zuständig  ist und von Nelly Löwen, der Hauptverantwortlichen für das Projekt TRIAS in Calw.

Ein weiterer Workshop wurde bereits gewünscht und wird höchstwahrscheinlich im letzten Quartal des Jahres noch einmal stattfinden!

MÄDCHENTAG IM JUGENDHAUS CALW

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Mädchentag im Jugendhaus Calw! Der diesjährige Mädchentag findet am 16. Juni ab 13 Uhr statt. Es sind alle Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren herzlich willkommen. An diesem besonderen Tag ist das Jugendhaus eine Jungen freie Zone. Mit Hilfe einer Umfrage, was sich Mädchen an diesem Tag wünschen, wurde ein passendes und auf die Interessen der Mädchen abgestimmtes Programm erstellt.

Von 13 bis 16 Uhr finden verschiedene Workshops statt. Von Frisuren- bis zum Bastelworkshop ist alles mit dabei.

Im Anschluss ab 16:30 Uhr verwandelt sich das Jugendhaus in einen Kinosaal. Nach dem Filmende endet auch der Mädchentag.

Wir freuen uns auf euch!

Anmelden kann man sich per Mail (reichert@waldhaus-jugendhilfe.de) oder das ausgefüllte Anmeldeformular direkt im Jugendhaus (Bahnhofstr. 54) abgeben.

Bei Fragen oder für weitere Infos: Jana Reichert (07051/934081 oder reichert@waldhaus-jugendhilfe.de).

 

Betreut und organisiert wird das Angebot von drei Mitarbeiterinnen des Stadtjugendreferats Calw. Zusätzliche Unterstützung erhalten sie von zwei Mitarbeiterinnen der Friseur- und Kosmetik- Innung aus Calw, welche für den Schmink- und Frisurenworkshop zuständig sind.

ANIME UND MANGA WORKSHOP IM JUGENDHAUS CALW

Wenn Ihr Lust habt an einem coolen Anime- und Manga Workshop teilzunehmen seid Ihr bei uns genau richtig.

Am Samstag, 9. Juni 2018 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr habt Ihr die Möglichkeit mit einer professionellen Manga-Zeichnerin die Grundtechniken der angesagten Anime- und Manga Malkunst zu erlernen. Der Workshop findet in einer gemütlichen Atmosphäre im Jugendhaus Calw (Bahnhofstr. 54) statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an den Workshop können Deine Freunde, Freundinnen und Familienangehörige gerne bei Kaffee und Kuchen Deine Bilder bewundern.

Beeilt Euch mit der Anmeldung denn die Plätze sind auf 8 TeilnehmerInnen begrenzt. Die Teilnahme ist ab 12 Jahren möglich. Anmeldungen bitte über akyuez@waldhaus-jugendhilfe.de

Organisiert und durchgeführt wird der Zeichen Workshop von Mitarbeitern des Stadtjugendreferats Calw in Kooperation mit dem Projekt Trias.

BREAK DANCE BATTLE

Zweiter Breakdance Battle im Calwer Jugendhaus

Das Jugendhaus Calw, welches sich in Trägerschaft der Jugendhilfeeinrichtung Waldhaus gGmbH Hildrizhausen befindet, präsentierte am 05.Mai zum zweiten Mal ein 2 gegen 2 Breakdance-Battle. Die Tänzerinnen und Tänzer ließen sich dieses Event nicht entgehen und nahmen teilweise eine weite Anreise auf sich. Sie kamen aus dem nahe gelegenen Althengstett, Böblingen, aber auch aus Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim reisten sie an. Insgesamt 17 Crews stellten sich der Herausforderung des Wettkampfes. Dabei waren unterschiedlichste Nationalitäten und Altersgruppen, sowohl B-Boys als auch B-Girls vertreten. Zum Einstieg konnten sich alle TeilnehmerInnen im sogenannten „Open Circle“ (offener Tanzkreis) warm tanzen und die Fähigkeiten der Konkurrenz kennenlernen. Danach ging das offizielle Battle los. In der sogenannten „Pre-Selection“ trat jeweils immer ein Crew-Mitglied an und zeigte seine/ihre Dance Moves. Nun hieß es hoffen, denn nur 16 von 17 Crews konnten in die nächste Runde, die K.O. Runde kommen. Diese schwierige Entscheidung musste die Jury, im Breakdance Sprachgebrauch als „Judges“ bekannt, treffen. Die „Judges“ bestand aus Joker, Mr. BB, Nate G. und B-Boy Bes, welche alle vier eine langjährige Breakdance-Erfahrung besitzen. Danach begannen die 2 gegen 2 Battles. Immer zwei Crews traten gegeneinander an. Direkt im Anschluss des Battles entschieden die Judges per Handzeichen, welche Crew eine Runde weiter kam. Die Stimmung pulsierte und die Zuschauer jubelten und applaudierten wild. Während der Pause trat Julian Ranglack auf und begeisterte das Publikum mit der Tanzform Popping Animation. Auch Rapper Jason Smith aus den USA begeisterte mit seinem Live Act das Publikum. Im Finale standen sich die Crews „Soul Scientist“ und „Creartivity“ gegenüber. Die Crew „Soul Scientist“ aus Stuttgart gewann letztendlich das letzte Battle und somit auch das Preisgeld von 200,- €. Musikalisch untermalt wurde das gesamte Event von DJ Mo Atropat aus Calw.

Yasin Akyüz, welcher an dem Abend für die Moderation …

FERIENZEIT

Das Calwer Jugendhaus bleibt während den Pfingstferien geschlossen. Ab dem 4. Juni sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für euch da.

Der Jugendtreff in Heumaden bleibt während der Ferienzeit wie gewohnt für euch geöffnet!

KINOTAG IM JUGENDHAUS CALW

Am Freitag, 18. Mai 2018 findet der zweite Kinotag im Calwer Jugendhaus statt.

Ab 15:00 Uhr läuft ein Film (FSK: 0 Jahre), in welchem es um einen Klassenausflug geht, der droht auszufallen. In letzter Sekunde springt die Mutter eines Schülers für die kranke Lehrerin ein.  Ziel der Fahrt ist der G. Hof in den österreichischen Bergen. Es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Die neue in der Klasse kommt ihren Kameraden zu Hilfe und sie werden so zu einem unschlagbaren Team. Findet heraus wer hinter diesen mysteriösen Ereignissen steckt!

Ab etwa 17:00 Uhr läuft dann der zweite Film an diesem Nachmittag (FSK: 12 Jahre), in welchem es um die wilden Schüler der Goethe-Gesamtschule geht, welche kurz vor dem Abitur stehen. Die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau von der Berufsinfostelle gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders gut aussieht. Dennoch will der Klassenlehrer Mueller seine verzweifelten Schüler nicht im Stich lassen, damit Sie am Ende des Schuljahres Ihr Abi erfolgreich in der Tasche haben. Unterstützung bekommt der südländische Lehrer von der Rektorin, welche ihm bei einem Projekt gegen Mobbing unter die Arme greift!

Der Eintritt an diesem Mittag ist frei!

MÄDCHENTREFF

Am Freitag, 18. Mai 2018 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr wird es wieder einen Mädchentreff im Calwer Jugendhaus geben. Wie beim ersten Treffen mit den Mädels besprochen, werden an diesem Mittag eigene Stofftaschen designt, d.h. ihr dürft eurer Kreativität freien Lauf lassen und die Taschen bemalen, bekleben oder auch mit Glitzer verschönern. Eure selbst designten Taschen dürft ihr im Anschluß gerne mit nach Hause nehmen.

Die Themen der nächsten Mädchentreffs findet ihrt auf dem Plakat.

 

Auf euer Kommen freut sich unsere Studentin Jana Reichert.