Landesprogramm “STÄRKE”

csm_logo_staerke_220x220_4d95454df9Die baden-württembergische Landesregierung hat das Landesprogramm “STÄRKE” in den Koalitionsvertrag mitaufgenommen und das Programm wird unter dem Titel “STÄRKE II” fortgeführt. Den Flyer der Landesregierung finden Sie auf der Homepage des Programms unter www.staerke-bw.de in weiteren Sprachen.

Mit dem Landesprogramm “STÄRKE” sollen Eltern mit geringem Einkommen oder in besonderen Lebenslagen die Möglichkeit erhalten, kostenlos oder ermäßigt an Elternbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnehmergebühr übernimmt für diese Familien das Landesprogramm “STÄRKE”.

Auch der Landkreis Calw unterstützt und fördert das Programm und bündelt die zahlreichen Elternbildungsangebote innerhalb des Landkreises. Eine Übersicht über die aktuellen Angebote finden Sie in der Übersicht Angebote für Familien 2020-07 . Die aufgelisteten  Elternkurse stehen allen Familien im Landkreis Calw offen.

Wir möchten Sie mit diesen Informationen herzlich ermuntern, die Angebote zu prüfen und vor allen Dingen die genannten Elternbildungsangebote in Anspruch zu nehmen. Durch das Landesprogramm STÄRKE besteht die Möglichkeit, Kursteilnahmen durch einen finanziellen Zuschuss fördern zu lassen. Nachfolgend finden Sie das Antragsformular.

Formular_2_VwV_Antrag_Zuschuss_Besondere_Lebenslagen

Falls Sie Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags benötigen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Außerdem finden Sie über den nachfolgenden Link eine Übersicht über Offene Treffs im Landkreis Calw Offene Treffs Kreis Calw 2018-11.

Der Verein EOS- Erlebnispädagogik e.V. plant in diesem Jahr  mehrere einwöchige Familienbildungsfreizeiten. Die Familienbildungsfreizeiten werden  für Familien mit Alleinerziehendem Elternteil  oder für Paarfamilien mit Kindern im Alter von 2 – 14 Jahren  angeboten. Informationen zu den Freizeiten finden Sie auf der Seite www.kreis-calw.de/landesprogramm-stärke

Auch Familien aus dem Landkreis Calw können teilnehmen. Für Familien, die sich in einer besonderen Lebenssituation befinden, können wir die Kosten für die Ferienwoche im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE übernehmen. Der Eigenanteil der Familie beträgt pro Person 30,00 € für die ganze Woche. Die An- und Abreise  muss selbst organisiert werden.

Zu den besonderen Lebenssituationen gehören:

  • Einelternfamilien,
  • Familien in früher Elternschaft,
  • Mehrlingsfamilien,
  • Pflege- oder Adoptivfamilien,
  • getrennt lebende Familien,
  • Familien mit gleich-geschlechtlichem Elternteil,
  • Familien mit Gewalterfahrung,
  • Familien mit Krankheitserfahrung,
  • Familien bei Behinderung oder Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds

Im vergangenen Jahr haben mehrere Familien aus dem Landkreis Calw an einer Familienbildungsfreizeit von EOS-Erlebnispädagogik teilgenommen. Die Familien fanden die Familienfreizeit für sich selbst sehr positiv und hilfreich. Deshalb planen wir auch in diesem Jahr,  Familien zu unterstützen und die Kosten für eine Freizeit zu übernehmen.

Aufgrund der derzeitigen Situation und des verlängerten Lockdowns, ist nicht abzusehen, ob alle  Freizeiten  stattfinden können.

Interessierte Familien  können sich dennoch, bereits zu einer Familienbildungsfreizeit anmelden.

Anmeldung direkt bei EOS-Erlebnispädagogik, Frau Marx, unter der Telefonnummer 0761-600800.