SOMMERFERIENPROGRAMM

Die Anmeldefrist für die Angebote des Sommerferienprogramms wurde bis zum kommenden Sonntag (11. Juli) verlängert. Es gibt noch zahlreiche freie Plätze! Anmeldungen sind nur online über http://www.calw.ferienprogramm-online.de/ möglich. Die Teilnehmerausweise werden in KW 28 an alle angemeldeten Kinder per Post versandt, sofern die Angebote kostenfrei sind. Alle Teilnehmerausweise für Angebote die gebührenpflichtig sind, müssen in KW 28, nach Bezahlung der Teilnehmergebühr, im Calwer Jugendhaus (Bahnhofstr. 54) zu folgenden Zeiten abgeholt werden:

Mo., 12.7. von 9:00 bis 17:00; Di., 13.7. von 12:00 bis 20:00; Mi., 14.7. von 9:00 bis 20:00; Do., 15.7. von 8:30 bis 20:00; Fr., 16.7. von 9:00 bis 20:00

Cook mal !!! In fünf Tagen zum Champion am Herd

„Klar, kann ich kochen…“  – das behaupten viele, aber bei den Wenigsten stimmt es auch! Doch immer nur Pizza, Burger oder Pommes zu essen, wird irgendwann auch langweilig. Wir zeigen dir, wie du in nur fünf Tagen zum absoluten Champion am Herd und Küchenmeister wirst.

Mit viel Spaß und frischen Lebensmitteln probieren wir als Küchenteam die leckersten Rezepte aus und zaubern jeden Tag ein tolles 3-Gang-Menu.

Du lernst die Grundlagen des Kochens, welche Gewürze es gibt, wie frische Kräuter riechen und schmecken, wir probieren Gerichte aus fernen Ländern aus, setzen deine Ideen um und erstellen eigene (neue??) Rezepte.

Am Ende der Woche hast du dein erstes, eigenes Rezeptbuch und natürlich erhältst du von uns das Küchen-Champion-Zertifikat, mit dem du beweisen kannst, dass du nun wirklich ein Meister am Herd bist.

Spiel und Spaß kommen bei uns auch nicht kurz- denn wir haben für jeden Tag einen kleinen Wettbewerb und viele Spiele vorbereitet.

Bitte mitbringen:     1 Küchenschürze, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, mit dem du gut umgehen kannst

Eckdaten:

Mo, 30.8.21 – FR, 3.9.21 von 10.00-16.00 Uhr

Realschule Calw, Lehrküche

Alter: 8-14 Jahre

TN: max. 20

Gebühr: 25 EUR (incl. Essen und Getränke)

Veranstalter: Stadtjugendreferat Calw (Stefanie Rieke) und Die Tafel Calw (Sabine Thiele)

Gefördert von der die Sarah-Wiener-Stiftung und der Initiative „Ich kann kochen“

Neuer Bus der Jugendsozialarbeit bekommt einen kreativen Anstrich

Calw. Jugendliche und Cliquen sind meistens in der Kernstadt oder den Stadtteilen anzutreffen. Sie finden nicht immer den Weg in das Calwer Jugendhaus, was sorgt dafür, dass sich mehr Treffpunkte in andere Stadteile verlagern. Um diese nun besser erreichen zu können, wird die aufsuchende Jugendsozialarbeit künftig einen mobilen Jugendtreff anbieten. Das Stadtjugendreferat, unter der Trägerschaft der Waldhaus Jugendhilfe, schaffte extra dafür einen Bus an, welcher über die Pfingstferien mittels eines kreativen Graffiti-Workshop ein ganz eigenes Erscheinungsbild verpasst bekam. „Dies wird unsere aufsuchende Jugendarbeit in den kommenden Jahren sicherlich gewaltig aufwerten“, ist sich auch der Teamleiter des Stadtjugendreferates André Weiß sicher, „ich freue mich schon riesig darauf, mit unserem neu umgestalteten Bus, zukünftig klassische Jugendhaus Angebote direkt zu den Kids in deren Sozialräume zu transportieren.“

Die Mitarbeitenden sollen mit dem Bus je nach Tages- und Jahreszeit verschiedene Orte in Calw anfahren, an denen Jugendliche anzutreffen sind. Die wöchentlichen Touren sollen unter anderem auch auf den Wimberg führen, nach Altburg, Hirsau, Heumaden, Stammheim und bei Bedarf zudem in die kleineren Stadtteile. „Es ist großartig, dass André Weiß und sein Team die Kinder und Jugendlichen durch den Bus viel besser erreichen können und es so auch möglich ist, die Angebote in den Stadtteilen zu erweitern. Darüber freuen wir uns sehr und unterstützen das Projekt, wo wir können“, sagt Calwer Oberbürgermeister Florian Kling. Auch von der Idee den Bus innerhalb eines kreativen Workshops von Jugendlichen selbst gestalten zu lassen ist der Oberbürgermeister begeistert: „Wirklich cool ist auch, dass der Impuls dazu von Schülerinnen und Schülern der Heinrich-Immanuel-Perrot-Realschule kam.“

Nate Grant Kitch, der als Sprayer den Graffiti-Workshop leitete, imponierte vor allen Dingen die kreative Entfaltung der zwölf Teilnehmenden. „Es ist großartig zu sehen, wenn Jugendliche für solche Projekte Feuer fangen“, so der selbstständige Sozialpädagoge, der die Förderung der Stadt gegenüber der Kunst rund um die …

SOMMERFERIENPROGRAMM – NOCH BIS 4. JULI ANMELDEN!

Seit Montag, 31. Mai gibt es die Möglichkeit, sich für die Angebote im Rahmen des Sommerferienprogramms, anzumelden. Auf der Seite http://www.calw.ferienprogramm-online.de/ können die Angebote online gebucht werden. In KW 28 werden die Teilnehmerausweise nach Bezahlung der Angebotsgebühr im Calwer Jugendhaus (Bahnhofstraße 54) ausgehändigt. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze.

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

Sommer, Ferien, Freizeit und Action! Auch im Jahr 2021 bietet das Stadtjugendreferat der Stadt Calw und viele Ehrenamtliche sechs Wochen attraktive und spannende Angebote und Projekte an. Das Programm läuft über die gesamte Zeit der Sommerferien, von 29. Juli bis 12. September 2021.

So könnt Ihr euch zum Beispiel mit dem Jäger auf die Pirsch begeben, ein Fahrradturnier bestreiten oder auf dem „Cajon“ trommeln was das Zeug hält. Darüber hinaus erwartet Euch eine Entdeckungsreise ins Kloster Hirsau, das Designen von Stofftaschen und vieles mehr.

Aufgrund der besonderen Umstände hat sich das gesamte Organisationsteam sehr intensiv und sorgfältig mit den Auswirkungen der aktuellen Covid-19-Pandemie auf das Sommerferienprogramm befasst. Die Kurse finden unter den bestimmten Hygienevorschriften und unter Einhaltung aller behördlichen Vorgaben zum Schutz der teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und Kursbetreuer statt.

Unabhängig davon bin ich zuversichtlich, dass wieder ein sehr schönes Sommerferienprogramm mit jeder Menge Fun in Calw durchgeführt werden kann. Das abwechslungsreiche Programm aus Kreativität, Sport, Musik, Action, Wissen und Workshops richtet sich an Kinder und Jugendliche von ca. 6 bis 15 Jahren. Alle Informationen zum Calwer Sommerferienprogramm stehen natürlich auch im Internet unter http://www.calw.ferienprogramm-online.de/.

Ein großes Dankeschön für das Programm und das Engagement geht an das Stadtjugendreferat und die beteiligten Vereine und Institutionen, die trotz der Ungewissheit eifrig geplant und das Programm vorbereitet haben.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und jetzt schon erholsame Sommerferien!

Herzliche Grüße

Florian Kling

Oberbürgermeister