IMAGE FILM

In den vergangenen Monaten haben wir vom Stadtjugendreferat Calw gemeinsam mit Studenten der Filmhochschule Ludwigsburg einen Image Film erstellt. Durch diesen Kurzfilm erhaltet ihr wertvolle Einblicke in die Arbeit des Calwer Stadtjugendreferats und seinen Mitarbeiter/innen.

Ab heute könnt ihr in voller Länge den Image Film der Offenen Kinder-und Jugenarbeit in Calw.de des Stadtjugendreferat Calw in Trägerschaft der Waldhaus Jugendhilfe anschauen. Viel Spass dabei!

Gepostet von Stadtjugendreferat Calw am Montag, 20. Mai 2019

4. TALENT SHOW AM 15. NOVEMBER

Die große “Talent Show” für Groß und Klein und Jung und Alt geht in die 4. Runde.

Am Freitag, 15. November lädt das Calwer Jugendhaus zur mittlerweile 4. Talent Show ein. Einlass ist ab 17:00 Uhr, die Show startet um 18:00 Uhr.

Wer singen, tanzen oder etwas anderes gut kann und sich mit seinem Talent vor großem Publikum präsentieren möchte, kann sich ab dem 24. September dafür anmelden.

Wenn du mitmachst, hast du 2×5 Minuten Zeit dein Talent einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Die 4 köpfige Jury bewertet die einzelnen Auftritte nach einem zuvor festgelegten Bewertungssystem.

Das Anmeldeformular kannst du direkt im Calwer Jugendhaus abholen oder weiter unten auf dieser Seite direkt herunterladen (grün hinterlegt). Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 13. November.




Das Anmeldeformular kann man sich direkt hier herunterladen.

RADFREIZEIT – von Calw an den Bodensee und zurück!

Raus aus der Bude: Fünftägige Radtour des Jugendhauses Calw an den Bodensee

Als besonderes Sommerangebot hatte das Calwer Jugendhaus in der vergangenen Woche eine fünftägige Radtour an den Bodensee im Programm. Die Tour, die mit Hin- und Rückfahrt fast 300 Kilometer umfasste, wurde erstmals angeboten und von den Jugendlichen erstaunlich gut bewältigt.  

Fünf Jugendliche aus Calw und Umgebung nahmen daran teil und wurden von einem Betreuerteam des Jugendhauses in Calw versorgt. Nachdem Herr Eric Weber, persönlicher Referent des Oberbürgermeisters, noch ein Grußwort an die Gruppe richtete, ging es am ersten Tag gleich sportlich zur Sache: Etwa 80 Kilometer waren von Nagold über das Neckartal und das Albvorland bis auf den Campingplatz in Schömberg/Alb zu fahren. Dabei waren von den Jugendlichen und Betreuern auch etliche steile Berge zu bewältigen. Am zweiten Tag ging es auf Radwegen über die Alb und das Donautal bis Orsingen im Hinterland des Bodensees, wo nach etwa 70 Kilometern das Ziel erreicht wurde. Ein Ausflug an den Bodensee als dem eigentlichen Ziel durfte am radfreien Mittwoch natürlich nicht fehlen.

Zwei Begleitfahrzeuge versorgte die Fahrer mit Proviant und boten auch die Möglichkeit, die Jugendlichen ein Stück mitzunehmen. Die Idee zu dieser Tour hatten regelmäßige Jugendhausbesucher, welche Jugendhausleiter Yasin Akyüz dankend aufnahm und zusammen mit dem erfahrenen Radfahrer und technisch versierten Markus Nack vom Jugendhausteam organisierte. Ergänzt wurde das Team durch Sozialarbeiterin Elsa Fetscher und dem DHBW-Studierenden Timon Schatz in den Begleitfahrzeugen, die für Gepäck, Transport und den Proviant verantwortlich waren.

Als Anerkennung Ihrer Leistung bekamen alle Jugendlichen und auch die Betreuer, die vorab auch an drei Trainingsradtouren zur Vorbereitung teilgenommen hatten, ein T-Shirt überreicht. Alle waren der Meinung, dass solche Touren, die dazu ein ökologisch nachhaltiges Erlebnis darstellen, in Zukunft nochmals angeboten werden sollten. Ob dann das Wetter auch so gut mitspielt wie auf dieser Tour, bei …

Mädchentreff verabschiedet sich in die Sommerpause

Das Feedback der Teilnehmerinnen

An insgesamt vier Terminen (Mai- Juni) fand der Mädchentreff statt. Nachdem sich Jana Reichert, DHBW-Studentin des Stadtjugendreferats ab Juli für drei Monate wieder in der Theoriephase ihres Studiums befindet, pausiert der Mädchentreff. Ab Oktober heißt das Jugendreferatsteam wieder alle Mädchen zum Mädchentreff willkommen.

Sommerferienprogramm 2019

Calwer Sommerferienprogramm- gedruckt und online erhältlich

Bunte Vielfalt mit 58 Angeboten

Die Vorfreude auf die Sommerferien steigt- das liegt unter anderem am vielfältigen und abwechslungsreichen Sommerferienprogramm. Mit insgesamt 58 Angeboten ermöglichen in diesem Jahr wieder viele Institutionen und Vereine den Calwer Kindern und Teenagern ein spannendes, unterhaltsames und kunterbuntes Ferienerlebnis. Dank Kreativ-, Sport- und Bewegungsangeboten, Altbewährtem und völlig Neuem ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Die Programmhefte sind bereits gedruckt und werden zeitnah an den Calwer Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen bis einschließlich Klasse 6 verteilt. Außerdem liegen die Programmhefte ab 11.06.19 in allen Ortsverwaltungen, in der Stadtinformation, in der Stadtbibliothek und vielen weiteren Auslegestellen aus. Am 07.06.19 wird die Online-Anmeldung über www.calw.ferienprogramm-online.de freigeschaltet und Anmeldungen können online eingerichtet werden. Eine Anmeldung über das Anmeldeformular in Papierform ist selbstverständlich auch möglich. Der diesjährige Anmeldeschluss zum Sommerferienprogramm ist am Freitag, dem 05.Juli.

Auch in diesem Jahr ist wieder viel geboten

Für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 18 Jahren gibt es unter anderem diverse Sport- und Fitnessprogramme, sowie Tanzangebote, eine Exkursion in die Heimspielstätte des VfB Stuttgarts und das altbeliebte Jugend-Schnupperfliegen. Auch neue Angebote wie zum Beispiel Wissenswertes über die Honigbiene, tolle Bastelaktionen, das Herstellen von Marmelade, Selbstbehauptungskurse und Vieles mehr erwartet die Kinder und Jugendlichen.

Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter 07051 9340-81.

Anmeldeformular

Jetzt für den Mädchentag anmelden

Am 29. Juni 2019 findet der inzwischen dritte jährliche Mädchentag, im Jugendhaus, in der Bahnhofstr. 54, in Calw, statt. Nach dem letztjährigen Erfolg mit über 40 Mädchen die teilnahmen, freuen wir uns auch dieses Jahr darauf Mädchen im Alter von 10 Jahren bis 16 Jahren einen besonderen Tag bereiten zu dürfen. Anmeldungen sind über das Anmeldeformular möglich.


Der Mädchentreff im Jugendhaus

Das Ergebnis der Besprechung- Wünsche und Ideen der Mädchen

Am 03. Mai war es endlich wieder soweit- der Mädchentreff, bei dem es sich um ein freiwilliges, offenes Angebot für Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren handelt, feierte sein Comeback im Calwer Jugendhaus. Bei selbstgemachten Süßgebäck wurden gemeinsam die nächsten Programmpunkte besprochen:

17. Mai: Wellness- und Beautynachmittag

31. Mai: Designe deinen eigenen Turnbeutel!

07. Juni: gemeinsamer Filmenachmittag

Das Team vor Ort freut sich auf euer Kommen!

NACHBARSCHAFTSFEST

Am Sonntag, 19. Mai wird es wieder ein Nachbarschaftsfest im Calwer Jugendhaus geben. Dazu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Türen des Jugendhauses öffnen an diesem Tag um 13:00 Uhr. An diesem Mittag wird der erstellte Image Film Premiere feiern und darüberhinaus wird es zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder geben und auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Sie. Euer Stadtjugendreferat Team!

QUARTIERSPUTZ RUND UMS JUGENDHAUS


15 Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft halfen am vergangenen Freitag den Mitarbeitern des Calwer Stadtjugendreferats bei einer Putzaktion rund ums Jugendhaus Calw. Nach einer Besprechungsrunde im Jugendhaus wurden die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen in Gruppen aufgeteilt und mit Materialien zum Müll aufsammeln wie Handschuhen, Greifzangen und Müllsäcken versorgt. Anschließend verteilten sich die Gruppen in eingeteilte Gebiete – eine Gruppe sammelte an der Nagold entlang, eine weitere Gruppe am Hang zum alten Bahnhof und noch eine Gruppe  sammelte den Müll im Bereich des Walkmühlewegs und der Badstraße auf. Unglaubliche 8 volle Müllsäcke kamen so zu Stande und wurden freundlicherweise vom Bauhof abgeholt. Nach der 3 Stunden dauernden Müllsammelaktion hatten sich alle beteiligten ein Getränk und ein warmes Essen redlich verdient. Wir danken allen freiwilligen Helfern auch an dieser Stelle nochmals recht herzlich und freuen uns pünktlich zum Frühlingsauftakt die Natur rund ums Jugendhaus wieder ein Stückchen schöner gemacht zu haben.