Projekt TRIAS Calw

Das Projekt „TRIAS Calw“ ist eine Maßnahme, die vom Europäischen Sozialfonds und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wird. Ziel ist es, die Zahl der Schülerinnen und Schüler, welche die Schule ohne Abschluss verlassen, zu verringern. Deshalb sollen rechtzeitig Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen angeboten werden, wenn festgestellt wird, dass es in der Schule Schwierigkeiten gibt, die das Erreichen eines Abschlusses gefährden.

Teilnehmen am Projekt können Schülerinnen und Schüler, die mindestens 12 Jahre alt sind und eine Förderschule, eine Hauptschule, eine Werkrealschule, eine Realschule oder ein Gymnasium besuchen. Voraussetzung ist, dass die Schule bestätigt, dass durch aktive oder passive Schulverweigerung der Abschluss gefährdet ist. Die Projektbetreuung ist auf 12 Monate angelegt und kann in Sonderfällen verlängert werden. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

In Calw gibt es das Projekt „TRIAS Calw“ seit 01. Januar 2015 für die Stadt Calw und die umliegenden Gemeinden. Die Schülerinnen und Schüler sollen in das Regelschulsystem (re-)integriert werden, das heißt, sie sollen möglichst in ihrer Ursprungsklasse bleiben und dort einen erfolgreichen Schulbesuch schaffen. „TRIAS Calw“ versucht stets an den Ursachen für schulverweigerndes Verhalten anzusetzen und unterstützt auf vielfältigste Art und Weise. Immer wird eng mit der Schule und möglichst auch mit den Eltern kooperiert, damit  alle „an einem Strang ziehen“. Mit den Teilnehmern werden regelmäßig Einzeltermine vereinbart, bei denen gelernt werden kann oder bei denen gemeinsame Ziele formuliert und die einzelnen Schritte zur Zielerreichung geplant werden können. Immer wieder geht es auch um die Entdeckung neuer Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Ich, Nelli Löwen, stehe Ihnen und euch bei Fragen zum Projekt, bei Schwierigkeiten in der Schule oder auch bei anderen Anliegen gerne zur Verfügung. Direkt bei mir anrufen oder eine Mail schicken kann jeder: Rektoren, Lehrer, Eltern, Angehörige und Schülerinnen und Schüler selbst!


Nelli Löwen

Bahnhofstraße 54
75365 Calw
Tel.: 07051/9686647
Mobil: 0172-7673634
Mail: trias-calw@waldhaus-jugendhilfe.de

 

Das Projekt wird gefördert von:

01_esf_4c 01_esf_4c

 

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.