PLÄTZCHEN BACKEN

Pünktlich zu Weihnachten findet am Mittwoch,20.12.2017 wieder eine Backaktion im Calwer Jugendhaus statt. Ab 15:00 wird Teig gerollt, Plätzchen werden ausgestochen und natürlich darf auch probiert werden. Wenn ihr zwischen 6 und 13 Jahren alt seid und Lust zu backen habt dann kommt vorbei. Gegen einen Betrag von 1,- € könnt ihr euch an diesem Nachmittag in unserer Küche austoben und für eure Liebsten gleich ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen.

Eltern Themenabende

 

Ausgegrenzt und fertig gemacht… Mobbingintervention in der Schule

Es gibt viele Konzepte und Möglichkeiten gegen Mobbing innerhalb einer Schul-, oder  Klassengemeinschaft vorzugehen. Vom sog. „No blame Approach“ bis hin zur „Sozialwirksamen Schule“- all diese Strategien sind in der Praxis erprobt- manche von ihnen haben sich bewährt, andere weniger.

An unserem Info-Abend informieren wir über das Konzept der systemischen Mobbingintervention, die Mobbing als ein Gruppenphänomen versteht, das nur mit dem Blick auf alle beteiligten Ebenen (Einzelperson, Klasse, Schule) bearbeitet werden kann.

Wir informieren in einem Vortrag über die Entstehung, Eskalation und Bedeutung von Mobbing, sowie  die nachhaltige Auflösung einer Mobbing-Situation. Im Anschluss hieran besteht die Möglichkeit zur Diskussion. 

 

Talent Show 2017 im Calwer Jugendhaus – Giulia Merico stürmt aufs Siegertreppchen

Bei der zweiten Talent Show des Calwer Stadtjugendreferats im Calwer Jugendhaus, stand am vergangenen Freitag ein abwechslungsreicher Abend für das Publikum auf dem Programm. Es traten Teilnehmer und Acts alleine oder in Gruppen auf. Am Ende konnten sich alle teilnehmenden Akteure als Gewinner fühlen.Nach einigen kurzfristigen Absagen, konnten 5 Acts im vollen Jugendhaus durch Yasin Akyüz begrüßt werden. Zunächst wurde die Jury vorgestellt, welcher Sonja Finn von der Kleinen Bühne Calw, sowie Barbara Maucher als Vertreterin der Bürgerstiftung und André Weiß als Leiter des Stadtjugendreferates angehörten. Im Anschluss wurde das Bewertungssystem erklärt, wonach jeder teilnehmende Act ca. 5 Minuten Zeit hatte um das Publikum und vor allem die Jury von seinem Talent zu überzeugen. Jeder Act hatte in 2 Runden die Möglichkeit sein Können unter Beweis zu stellen.

Tanz und Gesang waren die dominierenden Darbietungen des Abends. Eine 4-köpfige Gruppe aus Holzgerlingen hatte sich dem Impro-Theater verschrieben. Die Tanzgruppe The Naughties aus Althengstett, kam gleich mit 9 jungen Frauen auf die Bühne. Außerdem stellten sich 3 weitere mutige Damen alleine dem Publikum. Gleich der erste Act – Giulia Merico, brachte das Publikum zum Toben. Die neunjährige bot den Zuschauern zunächst eine Gesangseinlage und konnte vor allem im zweiten Durchgang, durch eine energiegeladene und top abgestimmte Tanzvorstellung die Jury letztendlich von sich überzeugen. Somit sicherte sie sich den ersten Platz, verbunden mit einem Gutschein für den Onlineshop Snipes. Die Zweitplatzierte Dilara Güden aus Nagold hatte sich dem Bollywoodtanz verschrieben und konnte die Jury ebenso mit ihrem Auftritt überzeugen wie die Drittplatzierten The Naughties aus Althengstett, welche eine beeindruckende Tanzformation auf die Bühne brachten. Die Tatsache, dass die ersten 4 Acts lediglich 0,5 Bewertungspunkte auseinanderlagen, zeugt davon wie eng es bei dem Wettbewerb zur Sache ging und wie schwer es der Jury fiel, daraus eine Siegerin zu ermitteln.

Für das Team des …

Freitag, 15.Dezember: Kinotag im Jugendhaus

 

Am Freitag, 15. Dezember findet im Jugendhaus Calw wieder ein großer Kino-Tag bei freiem Eintritt statt. Los geht es um 15 Uhr mit einem Zeichentrick Abenteuerfilm (FSK: ab 0 Jahren), in welchem eine Nanny als letzte Hoffnung vom völlig verzweifelten Witwer engagiert wird, um seine 7- köpfige Kinderschar endlich zu bändigen. Ab 17 Uhr wird dann eine verrückte Weltallcrew versuchen verschiedene Abenteuer zu meistern! Doch seht selbst…

Eltern Themenabende

Ihr Kind chattet  mit Freunden per „Skype“ oder „WhatsApp“ , macht Selfies auf Snapchat, liebt YouTube-Videos oder hat ein eigenes Profil in „Facebook“ oder „Instagram“? Es besitzt ein eigenes Smartphone? Medien sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Kinder und Jugendlichen und oft ein Anlass für Eltern zur Sorge.

Wenn Sie sich schon oft gefragt haben, was Ihre Kinder an diesen (mobilen) Internetangeboten so fasziniert, wie WhatsApp und co. funktionieren, dann laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns das soziale Web zu erkunden.

Erfahren Sie am Themenabend neben der Faszination des sozialen und mobilen Internets auch, welche Gefahren und Gefährdungen es gibt und wie Sie Ihre Kinder besser schützen können. Daneben gibt es auch Tipps zum Thema Smartphone, Whatsapp und co.

Der Themenabend besteht aus einem Vortrag, anschließend bleibt noch genug Zeit für Ihre Fragen.

Weitere Termine der Themenabende für Eltern im Jugendhaus Calw:

– Montag, 11.12.17 Mobbing

– Montag, 22.01.18 Alkohol

– Montag, 26.02.18 Cannabis

– März 2018           Magersucht

 

15 neue Jugendleiter in Calw und der Region

Seit Ende Oktober gibt es in Calw und der Region insgesamt 15 neu ausgebildete Jugendleiterinnen und Jugendleiter. Das Stadtjugendreferat hat erstmalig eine Jugendleiter-Schulung gemäß den bundesweiten Standards zum Erwerb der Jugendleiter-Card (JuleiCa) durchgeführt. In mehr als 30 Schulungsstunden haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Themenfeldern wie Spielpädagogik, Aufsichtspflicht, Freizeitenplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Drittmittelakquise und Projektmanagement fit gemacht, so dass einer aktiven Jugendarbeit in verschiedensten Vereinen nichts mehr im Wege steht. Mit der zusätzlichen Ablegung eines Erste-Hilfe-Kurses sind alle Voraussetzungen erfüllt, die JuleiCas in den nächsten Tagen ganz offiziell zu beantragen. Das Stadtjugendreferat beglückwünscht alle Teilnehmer zur erfolgreichen Schulungsteilnahme und wünscht gleichzeitig viel Erfolg in der aktiven Jugendarbeit. Auch in Zukunft steht das Stadtjugendreferat gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Freie Plätze beim STEP-Elterntraining ab Januar 2018

In Zusammenarbeit des Kinderschutzbundes Calw e.V. und des Stadtjugendreferats wird es, beginnend ab Donnerstag, 11. Januar 2018, einen zweiten Durchgang des STEP-Elterntrainings im Jugendhaus Calw geben.

Wertschätzend und respektvoll den Alltag mit Kindern und Jugendlichen gestalten! Das ist das Ziel der STEP Elterntrainings. STEP, das Systematische Training für Eltern und Pädagogen, ist ein ganzheitliches, wissenschaftlich evaluiertes pädagogisches Konzept, das allen an der Erziehung Beteiligten ermöglicht, Kindern und Jugendlichen Orientierung und Halt zu geben, sie respektvoll, wertschätzend und mit einem gesunden Maß an Gelassenheit ins Leben zu begleiten. Das STEP Programm basiert auf der Individualpsychologie (Alfred Adler und Rudolf Dreikurs) und der Humanistischen Psychologie. Es hilft sowohl präventiv, bei Erziehungsfragen, als auch bei größeren Erziehungsproblemen.

Der am 11. Januar 2018 beginnende, praxisorientierte und nachhaltig wirkende Kurs umfasst insgesamt 10 Termine (jeweils donnerstags 20 Uhr  bis ca. 22 Uhr) und trägt dazu bei, dass …

• verlässliche Bindungen in der Familie aufgebaut werden und das tägliche Miteinander von gegenseitigem Respekt, Liebe und Wertschätzung geprägt wird
• der Alltag im Kita-, Schul- bzw. Erziehungshilfebereich wertschätzend und professionell gestaltet wird
• gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in der Kita, der Schule bzw. in der Erziehungshilfe entstehen
• der Stress im Familien- bzw. Berufsalltag – im Sinne der Gesundheitsförderung – reduziert wird.

99,7% der TeilnehmerInnen empfehlen den STEP Elternkurs weiter (Basis: Befragung von 599 Eltern.).

STEP-Infoflyer_1

STEP-Infoflyer_2

Die Plätze sind begrenzt und die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Hier das STEP-Anmeldeformular_2018

Jetzt zur „Talent Show 2017“ anmelden

Auch in diesem Jahr wird im Jugendhaus Calw eine große „Talent Show“ für Groß und Klein und für Jung und Alt stattfinden. Am Freitag, 17. November steigt das große Event und verspricht schon jetzt Auftritte und Darbietungen der Extra-Klasse. Der Einlass beginnt um 17 Uhr, die Show startet pünktlich ab 18 Uhr. Wer singen, tanzen, oder auch sonst etwas anderes gut kann und sich mit seinem Talent anmelden möchte kann dies noch bis zum Montag, 13. November mit folgendem Formular tun… Anmeldung Talent Show_2017

Das solltest du/solltet ihr zur Talent Show 2017 wissen..
• Die Teilnahme an der Talent Show ist für Klein und Groß. d.h. von 6-99 J.
• Ihr könnt als Einzelperson oder als Gruppe antreten.
• Ihr habt zwischen 3 und max. 5 Minuten Zeit je Auftritt.
• Ihr habt 2x die Chance vor der Jury (4 Personen) euer Talent zu zeigen.
• Die Teilnahme ist KOSTENLOS.
• Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.

In der Bewertung werden 5 Kriterien bewertet…
• Erscheinungsbild auf der Bühne, d.h. Körpersprache (Gestik & Mimik)
• Reaktionen des Publikums „WOW-Effekte“
• Originalität & Kreativität
• technische Ausführung/Perfektion
• Unterhaltungsniveau

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne an das Jugendhaus Team Tel.: 07051/ 30375 wenden!

 

 

Neue DHBW-Studentin Jana Reichert

Hallo, ich heiße Jana Reichert und habe zum 01. Oktober mein Duales Studium zur Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt Kinder-und Jugendarbeit beim Waldhaus-Stadtjugendreferat Calw. Ich werde ab sofort regelmäßig im Jugendhaus anzutreffen und bei vielen Projekten, Veranstaltungen und auch in der Schulsozialarbeit beteiligt sein.
 
Vor Beginn meines Studiums habe ich viele praktische Erfahrungen im Bereich Jugendarbeit gesammelt. Beispielsweise habe ich nach meinem Abitur einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst in einem Jugend- und Kulturzentrum absolviert, ein dreimonatiges Praktikum in einem Kindergarten für Sprachbehinderte gemacht , als Teilzeitkraft in einem Kindergarten und anschließend als Vollzeitkraft in einem Jugendzentrum gearbeitet. In meiner Freizeit  spiele ich gerne Improvisationstheater. Ein weiteres Hobby von mir ist das Reisen und das Erlernen von neuen Sprachen.
 
Ich freue mich jetzt schon auf ein baldiges Kennenlernen.
Viele Grüße, eure Jana.

Ergebnisse, Bewertungen und Umsetzungen der Jugendbeteiligung 2017

Nachdem die Gesamtergebnisse der diesjährigen Workshops zur Jugendbeteiligung am 23. Mai 2017 durch Tiago Aspecada, Qerim Radi, Ileyn Cavanmirza und Lisa-Marie Schuller dem Gemeinderat vorgestellt wurden, fanden inzwischen mehrere Besprechungen zur Bewertung und Umsetzung der Ergebnisse innerhalb der Stadtverwaltung statt. Auch wenn einige der zahlreichen Ideen und Vorschläge aus finanziellen Gründen oder aus Gründen der Zuständigkeit nicht umsetzbar sind, konnten dennoch viele Vorhaben bereits begonnen oder auch abschließend umgesetzt werden.

In der Gemeinderatssitzung vom 21.09.2017 erhielt der Gemeinderat einen aktuellen Sachstandsbericht, den wir hier gerne veröffentlichen wollen. Die grün hinterlegten Vorhaben sind für 2017 vorgesehen, bereits begonnen oder bereits abgeschlossen.

Vorlage Sachstandsbericht Jugendbeteiligung_September 2017

Für Rückfragen zu den Ergebnissen oder der weiteren Umsetzung der Calwer Jugendbeteiligung steht das Stadtjugendreferat gerne unter 07051/9340-81 zur Verfügung!